Perspektive München: Workshop 2

Nach einem erfolgreichen Auftakt des Social Labs im Oktober 2019, kamen die Teilnehmer*innen nun am 21. November zum zweiten Mal zusammen – diesmal in der dynamischen Atmosphäre der Creative Hall des Strascheg Center for Entrepreneurship der Hochschule München – um Visionen für eine lebenswerte Stadt München der Zukunft zu entwerfen.

 

Kreative Ideen für das München der Zukunft

Aufbauend auf den Ergebnissen des ersten Workshops startete die Gruppe von Münchner Bürgerinnen und Bürgern jetzt in die kreative Phase der Ideenfindung. Als Ausgangspunkt und Inspiration dienten dabei Recherche- und Diskussions-Impulse zu wichtigen Themen der künftigen Stadtentwicklung Münchens, Überlegungen zu Herausforderungen und Zielkonflikten sowie ersten Schritten in Richtung möglicher Lösungen. In dieser Brainstorming-Phase des Social Labs ging es darum, möglichst divergent und visionär zu denken, um in immer wieder wechselnden Arbeitsgruppen möglichst viele mutige Ideen zu entwickeln.

Ziel der folgenden drei Workshops wird es sein, diese noch rohen Ideen weiterzuentwickeln und zu konkreten Zukunftsbildern zu verdichten. Durch ihre sehr unterschiedlichen Hintergründe bringen die Teilnehmer*innen des Social Labs verschiedene Perspektiven in die gemeinsame Auseinandersetzung mit ein, sodass dabei eine Vielzahl an Interessen, Bedürfnissen und Bedarfen Berücksichtigung findet.